Samstag, 25. Januar 2020
Karl-Rahner Haus, Freiburg
Karl-Rahner-Haus, Ansicht Habsburgerstrasse
Karl-Rahner-Haus

 


Die Erzdiözese Freiburg baute in den Jahren 2004 und 2005 ein
Institutsgebäude zur Unterbringung von 3 Instituten der Pastoralen Bildung.

Das Gebäude wurde unter sehr hohen gestalterischen Ansprüchen erstellt.
Die Heizung erfolgt mittels Fernwärme aus einer benachbarten Hackschnitzelheizungsanlage.
Die repräsentativen Räume sind mit Fußbodenheizung ausgestattet.
Die zentralen Lüftungsgeräte erzeugen den größten Teil der Kühlenergie mittels adiabater Kühlung.
Die Küchenabluft wird hocheffizient zur Beheizung der Zuluft genutzt.
Regenwassernutzung

Architekt: Erzbischöfliches Bauamt Freiburg, Anton Bauhofer, Dr. Christoph Hendrich