Sonntag, 26. Januar 2020
Erweiterung Rettungszentrum, Vörstetten



Abriss und Anbau an bestehendes Gebäude der
Feuerwehr Vörstetten.
Nutzung des Bestandsgebäudes für Räume des
DRK Vörstetten, Neubau für die Feuerwehr.
3 Fahrzeugstellplätze, Mannschaftsraum,
Werkstatt, Schulungs-/ Aufenthaltsraum, Küche,
Büro, Nebenräume.
Einpassung in die bestehende Dorfstruktur durch
Entwurfs- und Materialauswahl.

erdgeschoss

 

 

Auftragsumfang: Architektur LPH 5 - 9
Haustechnik HLS LPH 1 - 9
Gesamtfläche: Anbau ca. 360m²,
Bestand ohne Angabe
Baukosten:ca. 500 T€
Fertigstellung:2008
Standort:Vörstetten, Breisacher Straße
dachgeschoss